www.CSA-Austria.com

- Christlich Soziale Arbeitsgemeinschaft Österreichs -

 

Home
Aktuell
Abtreibung
Abtreiber
Euthanasie
Organspende
Sexualität
Menschenhandel
Humer Archiv

E-Mail

Impressum

 

Weltweit werden täglich ca.

120.000
ungeborene Kinder

durch Abtreibung

ermordet!!
Seit Du diese Webseite geöffnet hast, sind

Kinder durch Abtreibung ermordet worden.
 

Der Zähler zeigt die Zahl der Kinder, die gestorben sind, seit Du diese Seite geöffnet hast.


Wußtest Du das? Durch Abtreibung werden weltweit
jedes Jahr ca.
40 Millionen
 Babies
ermordet!!
(Nach Angaben der UNO)

 

Wo eine Gesellschaft sich dazu verführen läßt, bestimmte Personen als nicht voll menschlich und daher minderwertig und ohne Anspruch auf Achtung zu betrachten, dort sind die kulturellen Voraussetzungen für einen menschlichen Holocaust gegeben.

 

Ronald Reagan "Recht zum Leben" S.24/25

 

 

 

[Home] [Abtreibung] [Anzeigen] [Banken] [Bordelle] [Gesundheit] [Gewalt] [Gotteslästerung] [Kunst] [Menschenhandel] [Organisationen] [Politik] [Pornographie] [Prozesse] [Religion] [Sexualität] [Zensur] [Zitate]

 

"Humer-Zitate"
... und andere Weisheiten!

Martin Humer hat im Laufe seines jahrelangen Kampfes
gegen die Unmoral und den Abfall von Gott
viele Weisheiten in kurzer knapper Form verfaßt,
die wir an dieser Stelle, ungeordnet einem Themenbereich, veröffentlichen:

In der "Uhr-Steinzeit
durften die Jäger und Sammler
auch ihre Hunde heiraten.
 

Das nenne ich sexuelle Freiheit!

Alles andere ist nur

sexuelle Diskriminierung!!

                         Dr. Ähä, Sexualpädagokerl

 

Wenn der Verfall der öffentlichen
Ordnung weiter zunimmt,
dann fürchte ich sehr, daß unsere
"Demokratie" in eine Diktatur
umkippen wird.

(Das nennt man Wiederholung der Geschichte)

Scheusale und Volksverräter von
heute werden dann wieder die
"Hilfswilligen" des Diktators
von morgen sein.

                                             Martin Humer

Fernsehen in Berlin:

Nach einer Sendung
fragte mich ein Kameramann:

"Herr Humer,
wenn ike mit meinem Freund
in`s Bett jehe, is
dat unzüchtig ?"


"Na klar, junger Mann,

das ist unzüchtig, weil ihr zwei
ja nicht züchten könnt".

 

"Mann, Mann, Mann, dat muß
mich ein Österreicher sachen".

                                Martin Humer

 

 

Wenn sich die Welt zerstört,
so fängt das so an:

Die Menschen werden zuerst

 

treulos gegen die Heimat,
treulos
gegen die Vorfahren,
treulos
gegen das Vaterland.

Sie werden dann
treulos
gegen die guten Sitten,
gegen den Nächsten,

gegen das Weib und gegen das Kind.

                                          Peter Roseegger

 

Eine Gesellschaft, die
Verantwortung, Gesetz und Gewissen
bagatellisiert, bringt die Fundamente des

menschlichen Lebens ins Wanken.
 

Der Mensch ohne Verantwortung wird sich

in die Genüsse dieses Lebens stürzen,
und wie der verlorene Sohn

in Abhängigkeiten geraten und

seine Heimat und Freiheit verlieren.
 

Er wird in rücksichtslosem Egoismus

seine Mitmenschen mißbrauchen oder

unersättlich materielle Güter an sich reißen.


                Papst Johannes Paul II., Wien,11.Sept. 1983

 

 

Ein "demokratischer Staat",

den die historische Vergangenheit

von Auschwitz belastet,
sollte mit der Gegenwart sorgfältiger umgehen, damit die Zukunft besser gelinge!!!!!!

                                                       Martin Humer

 

Ich bin der Meinung,
ein derart

geistig verschmutztes
Österreich

hat es noch nie gegeben!


                          Martin Humer

 

In den vergangenen 30 Jahren
verfiel
der demokratische Rechtsstaat
Österreichs immer mehr.
Die Demokratie verwahrloste
zur Krimokratie,

in der sich nur Unterweltler
oder Leute
wie Kasperl Larifari Lugner,

Abtreiber wie Christian Fiala
und "Künstler"
wie Blutorgienmeister Nitsch
noch wohlfühlen.


               
Martin Humer

 

Die Scheusale in "Zeiten Wie Diesen"
sind seltsam mutig!:

Sie fürchten weder sich selber, noch ihre Erbanlagen.
 

Hingegen haben sie höllische Angst vor den Scheusalen von gestern,

obwohl die ihnen nichts mehr tun können.


In ihrem krankhaften Eifer "tolllerieren" und
übersehen sie die Verbrechen von heute.
 

Die Erreger der Charakterlosigkeit und
Feigheit haben bereits auch den Verstand
angefressen, daher machen sie vor jedem
ausländischen Daddybären einen Kratzefuß.

 

                                      Martin Humer

 


Die Menschenwürde
muß man verteidigen,
wenn sie bedroht wird

und nicht erst
ein halbes Jahrhundert
später !
 

                    Martin Humer

 


"Nicht das
Recht des Stärkeren,
sondern
die Stärke des Rechts
muß gelten"!


                  Papst Benedikt XVI.

 

Wenn Menschen
gottlos werden

sind Regierungen ratlos
       Lügen grenzenlos
       Schulden zahllos
       Besprechungen ergebnislos
       Aufklärungen hirnlos
       Politiker charakterlos
       Christen gottlos
        Kirchen kraftlos
        Völker friedlos
        Sitten zügellos
        Mode schamlos
        Verbrechen maßlos
        Konferenzen endlos
 

        Aussichten
                     trostlos


                    
              Antoine de Saint-Exupèry
                                           (1900-1944)

 

zurück